Schneller Versand mit DHL
Sehr hohe Kundenzufriedenheit
Qualität aus Deutschland
anfrage@geonatura.de
A B C F G H K L M O S T U W

Bodentest Labor

bodenprobe-laborDer Bodentest aus unserem Labor kann Auskunft über mögliche Schadstoffe im Boden und über den Nährstoffgehalt des Bodens geben. Auch Bodenart, Boden-pH-Wert und Humusklasse werden bei einem professionellen Labor-Bodentest bestimmt.

Diese Parameter spielen für die Bodenfruchtbarkeit neben dem Nährstoffgehalt ebenfalls eine wichtige Rolle. Schadstoffe wie Schwermetalle können aus dem Boden auf selbst angebautes Gemüse oder Obst übergehen und werden so zur Gesundheitsgefahr. Tests für Gartenböden können bequem online oder telefonisch bestellt werden. Die Entnahme der Bodenprobe ist mit dem zugesandten Test-Kit auch für Laien leicht durchführbar. Nach einigen Tagen geht Ihnen ein grafisch aufbereitetes Testergebnis per Post zu.

Bodentest für Schadstoffe spürt Schwermetalle auf

Der Bodentest für Schadstoffe spürt die Schwermetalle Blei, Cadmium, Chrom, Kupfer, Nickel, Quecksilber und Zink im Boden auf. Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und Nickel können bereits in geringen Dosen eine toxische Wirkung auf den Menschen haben. Andere Schwermetalle wie Kupfer und Zink sind in Spuren für den Menschen lebensnotwendig. In höheren Konzentrationen können aber auch diese Stoffe Gesundheitsschäden verursachen. Mit dem Bodentest für Schadstoffe können Kunden beim Anbau von eigenem Obst und Gemüse sichergehen, dass sie sich keinen Gesundheitsgefahren durch Schwermetalle aussetzen. Schwermetalle könne auch durch Bodenstaub über die Lunge aufgenommen werden. Deshalb ist ein Bodentest zum Aufspüren von toxischen Schwermetallen zum Beispiel auch bei im Garten spielenden Kindern sinnvoll.

Bodentest für Bodennähstoffe

Mit dem Bodentest für Bodennährstoffe werden der Gehalt der wichtigen Bodennährstoffe Calcium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen, Bor, Kupfer, Zink und Stickstoff im Boden bestimmt. Ohne einen ausgewogenen Gehalt an diesen Bodennähstoffen können Pflanzen nicht optimal wachsen und keinen guten Ertrag erbringen. Bei Bodennähstoffen kommt es nicht nur auf den absoluten Gehalt der einzelnen Nähstoffe an. Vielmehr spielt das Verhältnis der Bodennähstoffe zueinander eine wichtige Rolle, da sich diese gegenseitig in ihrer Verfügbarkeit für die Pflanzen beeinflussen. Ein Test für den Gartenboden sollte auch den Boden-pH-Wert, die Bodenart und die Humusklasse bestimmen. Diese Parameter wirken sich teilweise stark auf die Verfügbarkeit von Bodennähstoffen aus. Durch einen professionell ausgewerteten Labor Bodentest für Bodennähstoffe erhält der Kunde ebenfalls eine konkrete Düngeempfehlung für den untersuchten Boden.

Referenzen:

Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, „Risikobewertung von Schadelementen – Schwermetallen...“

Bodenanalyse Schadstoffe
Bodenanalyse Schadstoffe
Die Bodenanalyse auf Schadstoffe gibt Ihnen einfach und preiswert Auskunft über den Schadstoffgehalt im Boden, sodass Sie Ihre Ernte genießen können. Durch Altablagerungen und andere Faktoren kann der Boden im Garten und auf...
49,00 €
Bodenanalyse Nährstoffe
Bodenanalyse Nährstoffe
Diese Bodenuntersuchung misst die Bodennährstoffe in einer von Ihnen eingeschickten Probe. Die Auswertung aus dem Labor beinhaltet eine kurze, individuelle Düngeempfehlung, sodass Sie Ihr Boden oder Beete optimal auf die Gartensaison...
49,00 €
Bodenanalyse Maxi
Bodenanalyse Maxi
Um was geht es bei unserer "Bodenanalyse Maxi"? Die Bodenanalyse Maxi ist perfekt um sich einen Überblick über bedeutende Schadstoffe und Nährstoffe im B oden zu verschaffen. Sie erhalten eine Analyse mit über 20 Parametern. Außerdem...
79,00 €