Schneller Versand mit DHL
Sehr hohe Kundenzufriedenheit
Qualität aus Deutschland
Kostenlose Hotline 0711 - 219 536 94
Schwermetall Urintest

Schwermetall Urintest

69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 67857
  • Vorteile

    • hochwertige Produkte
    • sicheres Einkaufen
    • schneller Versand

Der Schwermetall Urintest bietet Ihnen die Möglichkeit der Betrachtung und Auswertung von relevanten Schwermetallen in Ihrem Urin. Wir untersuchen Ihre Urinprobe umfassend auf 23 Parameter. Sie können die Probe ganz einfach bei sich zuhause durchführen. Nach der Einsendung in unser akkreditiertes Prüflabor erhalten Sie kurze Zeit später Ihr Ergebnis mit dem Nachweis der überprüften Parameter. Der Schwermetall Urintest erweist sich als sinnvoll für eine unabhängige Eigenkontrolle Ihres Urins als Unterstützung zur Beurteilung vieler gesundheitlich relevanter Werte.

Ihr Urin wird labortechnisch auf potentiell toxische Metalle wie Aluminium (Al), Antimon (Sb), Arsen (As), Blei (Pb), Chrom (Cr), Cobalt (Co), Eisen (Fe), Kupfer (Cu), Nickel (Ni), Platin (Pt), Palladium (Pd), Quecksilber (Hg), Silber (Ag), Thallium (Tl), Uran (U), Zinn (Sn) und Zink (Zn) hin untersucht. Zudem wird Kreatinin untersucht.

Schwermetalle sind in einem gewissen Umfang unentbehrlich für den Körper. Gemeint sind Spurenelemente, wie beispielweise Selen, Zink, Magnesium oder Kupfer. Diese unterstützen die körpereigenen Enzymreaktionen und Abwehrkräfte. Allerdings gilt das nicht für jedes Metall. Einige leisten keinen Beitrag zur Verbesserung der Physiologie des Körpers, sondern wirken sich sogar negativ auf die körpereigenen Prozesse aus. Wie schädlich die Schwermetalle tatsächlich sind, ist abhängig von der Höhe ihrer Konzentration sowie von der biologischen Verfügbarkeit und noch einigen anderen einflussreichen Faktoren.

 

Wie testet man auf Schwermetalle?

So funktioniert der Schwermetalle Urintest

➀ Schritt 1:

Innerhalb eines Werktages verschicken wir Ihr Analyseset! Im Set zur Urinuntersuchung ist alles für die einfache Probenahme vorhanden: Anleitung zur richtigen Entnahme, Probenbegleitschein, geeignete Probe und Schutzgefäße für die Urinprobe sowie eine bereits an unser Prüflabor adressierte Rücksendebox.

➁ Schritt 2:

Ihre Urinprobe senden Sie in der Rücksendebox direkt ins Labor. Sie selbst wählen einen Versanddienstleister, der Ihnen am meisten zusagt. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Frankierung. Das Labor kann jetzt Ihren Urin auf Schwermetalle und weitere Parameter testen.

➂ Schritt 3:

Nach wenigen Tagen erhalten Sie Ihr Ergebnis zum Schwermetalltest. Das Testergebnis ist verständlich aufbereitet und führt Referenzwerte und eine Einschätzung zur gesundheitlichen Relevanz an. Haben Sie trotz des verständlichen Ergebnisses offene Fragen? Kein Problem, unser Serviceteam steht Ihnen telefonisch oder auch via E-Mail zur Verfügung.

Das Set besteht aus: 1 Probenbegleitschein inkl. verständlicher Anleitung, 1 Kühlbox inkl. Kühlakkus, 1 Auffangbecher, 1 Probegefäß, 1 Schutzgefäß, 1 Pipette, 1 Schutzhandschuh.

Was kostet ein Schwermetalltest?

Der Schwermetalltest einer Urinprobe kostet 69,00 €. Neben dem Nachweis von Schwermetallen im Urin ist auch die Untersuchung von Schwermetallen im Trinkwasser eine anerkannte Analyse. Hier belaufen sich die Kosten auf 58 €.

 

Die Analyse untersucht in Ihrer Urinprobe die Konzentration der oben genannten Parameter und nimmt eine Einordnung des Belastungsgrades anhand unterschiedlicher Richtwerte vor. Die Urinanalyse ist eine Momentaufnahme, die Schwankungen beispielsweise durch Probenentnahme, Zeit bis zur Analyse, Einschränkungen bei der Ernährung und dergleichen unterliegen kann. Die Analyse dient der Eigenkontrolle. Es sollten nie Behandlungen ohne Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.