Boden - Laboranalyse24.de

Boden

Es gibt 3 Produkte.
Boden

Unterkategorien


Boden Labortest

Laboranalyse mit eigener Bodenprobe

Bodenproben können durch unseren Labortest schnell erfasst und ausgewertet werden. Boden aus Garten, Ackerland, Gemüseanbau, Weideland oder Nadelbaumanbau (z.B. Weihnachtsbäume) können durch unseren Labortest analysiert werden. Der Bodentest lässt sich schnell online kaufen. Die Durchführung ist denkbar einfach und in einer ausführlichen und bebilderten Anleitung verständlich aufbereitet. Die Probe kann so leicht selbst genommen werden. Mithilfe des zur Verfügung gestellten Test-Sets wird der Boden dann direkt ins Labor geschickt. Die Probe wird im Bodenlabor getestet und Ihr individuelles Ergebnis wird erstellt.

Labortest von Boden auf Nährstoffe

Kleingärtner, Hobbygärtner und auch Experten lassen ihre Bodenqualität regelmäßig untersuchen. Die Kenntnis von der Menge der Nährstoffe im Boden ist essentiell für das Anbauen von Gemüse, Zierpflanzen und Co. Das Wachstum, die Optik und die Gesundheit kann durch Mängel oder auch Überschüsse beeinträchtigt werden. Gelbe Stellen in der Hecke, ungesunder Rasen oder für Krankheiten und Schädlingen anfällige Pflanzen können die Folge einer schlechten Bodenqualität sein. Meist überprüfen die Profis Ihren Boden durch Labortests in einem Zeitraum vor der ersten Düngung im Jahr. Wahlweise ergänzen weitere Bodentests auf das Jahr verteilt die gewonnenen Boden-Informationen. Führen Sie für Ihren Garten die Bodenanalyse einfach und unkompliziert durch,
Nährstoffe, wie Eisen oder Phosphor lassen sich im Labortest überprüfen. Je nach Bedarf der Pflanzen können mithilfe der Bodenuntersuchung die Nährstoffe passend eingestellt werden. Schnell den Bodentest online kaufen und durch die Analyse von Nährstoffen profitieren. In unserer speziellen Nährstoff-Analyse im Bodenlabor werden über 10 Werte erfasst. Hierzu zählen Bodenart, pH-Wert, Humusgehalt aus C org., Org.-Kohlenstoff, Gesamt-Stickstoff, C/N-Verhältnis, Phosphor, Kalium, Magnesium, Bor, Kupfer, Mangan, Eisen, Zink.

Bodentest auf Schadstoffe online kaufen

Der Überschuss oder das Fernbleiben von Nährstoffen im Boden wirkt sich nachteilig auf die gewünschten Pflanzen aus. Die Kontrolle darf aber nicht nur den Fokus auf die Nährstoffe haben, sondern muss mögliche Schadstoffe mit einbeziehen. Äußere Umweltfaktoren, Industrie, Landwirtschaft oder auch angelieferte Erde können Grund und Ursache für Schadstoffeinträge im Boden sein. Ein Boden Labortest kann bei Bedarf auch solche Schadstoffe untersuchen und bestimmen. Relevante Schadstoffe, die durch unsere Bodentest mengenmäßig untersucht werden können, sind: Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Quecksilber, Arsen, Antimon, Uran, Thallium, Kupfer, Zink. Zu Schadstoffen im Boden gehören auch Öl- und Benzinrückstände, die mittels des MKW-Indexes (Mineralölkohlenwasserstoff) bestimmt werden können. Der Schadstoff-Bodentest kann online gekauft werden. Die Lieferung geht an die von Ihnen gewünschte Adresse. Als Labortest aus unserem anerkannten Bodenlabor ist das Ergebnis qualitativ hochwertig, genau und aussagekräftig. Durch die hohe Zahl an Probenannahmen können wir den günstigen Preis bieten, um regelmäßige Bodenanalyse erst zu ermöglichen.

Boden pH Wert Messung

Die Messung vom Boden-pH-Wert ist in unserem Analyseangebot für die Ermittlung der Bodennährstoffe mit enthalten. Beim Kaufen des Bodentests auf Nährstoffe wird der pH-Wert im Boden also direkt vom Bodenlabor mitbestimmt. Der pH-Wert spielt in der Versorgung der Pflanzen eine wichtige Rolle. Die Aufnahme von Nährstoffen und auch Schadstoffen (Schwermetalle) wird durch den pH-Wert beeinflusst. Je nach Bodenart und Pflanze gilt ein anderer optimaler pH-Wert. Liegt er zu niedrig, kann mithilfe einer Kalkzugabe der pH-Wert angehoben werden. Die Verfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien und Nährstoffen kann durch das Einstellen des pH-Wertes also verbessert werden. Daher ist das Wissen um diesen Wert ein entscheidendes Hilfsmittel für das erfolgreiche Gärtnern und Anbauen.

Bodenlabor: Bodenuntersuchung Rosen

Im Bodenlabor können Böden speziell für Rosenzüchter und Rosenliebhaber untersucht werden. Neben den bekannten Nährstoffen schließt diese Laboranalyse zusätzlich Molybdän und Mangan ein. Rosenkrankheiten und Rosenschädlinge werden durch schlechte Böden begünstigt. Auch hier kann die Ursachenforschung mit der Bodenuntersuchung beginnen.

Suche

Kontaktieren Sie uns

Wir sind montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar.

Telefon-Nr.0711 21953694

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Zahlen? Schnell, sicher, unkompliziert!


Zahlung per Paypal

Zahlung per Vorkasse

Zahlung per Rechnung

Umweltanalyse Labor



Umweltanalysen



Zustellung durch:
Laboranalyse Schnelltest




Das Bodenlabor für Kleingarten, Rasen und Gemüse


Wie viele Nährstoffe sind im Boden? Diese Frage mit Hilfe einer Laboranalyse vom Boden beantwortet werden. Der Boden Labortest kann zudem weiteres leisten. Auch die Schadstoffe im Boden können getestet werden. In Kleingärten stellen Boden-Labortests immer wieder erhöhte Werte von Schadstoffen im Boden fest. Teilweise können sich toxische Schwermetalle in den Pflanzen anreichern. Hier kann der Bodentest erste Hinweise auf eine Bodenverunreinigung liefern. Im Anschluss können dann Maßnahmen ergriffen werden, um die Belastung im Boden zu minimieren. Unser Bodenlabor übernimmt für Sie beide Seiten: die Laboranalyse auf Boden-Nährstoffe sowie der Labortest auf Boden-Schadstoffe. Der Test aus dem Bodenlabor steht für höchste Qualität und liefert Ihnen aussagekräftige und verständliche Bodenanalyse-Ergebnisse.



„Ich kann nur dazu raten den Bodentest online zu kaufen!“


Bei Bestellung wird in nur kurzer Zeit eine Bodenanalyse-Box zugestellt, die unter anderem eine ausführliche Anleitung beinhaltet. Jeder kann selbst wählen, ob er eine Einzelprobe oder eine Mischprobe in das Bodenlabor senden möchte. Die Einzelprobe dient dazu, speziell den Boden an einer Stelle untersuchen zu lassen. Dies ist dann sinnvoll, wenn zum Beispiel ein Rosenstrauch Mangelerscheinungen zeigt oder eine Düngung bevorsteht. Mithilfe der Einzelprobe kann speziell die Erde an diesem Rosenstrauch analysiert werden.Die Mischprobe ist die Probenahme, mit der man repräsentative Bodenproben nehmen kann. Im Gegensatz zur Einzelprobe erhält man bei der Mischprobe Messergebnisse die sich auf die Fläche beziehen (Durchschnittswert). Egal für welche Bodenprobe Sie sich entscheiden, Sie erhalten ein repräsentatives Ergebnis, welches grafisch aufbereitet ist und somit leicht verständlich. Ebenso erhalten Sie zu den Parametern hilfreiche Erläuterungstexte.