Schneller Versand mit DHL
Sehr hohe Kundenzufriedenheit
Qualität aus Deutschland
anfrage@geonatura.de
Wassertest Glyphosat

Wassertest Glyphosat

138,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 98402
  • Vorteile

    • hochwertige Produkte
    • sicheres Einkaufen
    • schneller Versand

Durch unseren Wassertest finden Sie heraus, ob sich Glyphosat, AMPA oder Glufosinat im Trinkwasser befinden. In der Landwirtschaft findet Glyphosat als Pflanzenschutzmittel (Breitbandherbizid) sehr häufig Verwendung. Dadurch gelangt es in verschiedene Gewässer. Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird von der Agentur für Krebsforschung der WHO als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft.

AMPA (Aminomethyl-Phosphonsäure) ist das Hauptabbauprodukt von Glyphosat. Es kann in Böden mehrere Monate verbleiben. Glufosinat wird ebenfalls als Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Es gilt als reproduktionstoxisch.

Finden Sie mit unserem Wassertest heraus, ob sich Rückstände von Glyphosat (z.B. AMPA) oder Glufosinat in Ihrem Wasser befinden!

Warum ist ein Trinkwassertest sinnvoll?

Sie sind sich noch nicht sicher, ob ein Trinkwassertest wirklich notwendig ist?ihre Vorteile

Die Wasserversorger halten sich zwar strikt an die Vorgaben der deutschen Trinkwasserverordnung, allerdings kann Ihr Wasser auf dem Weg zu Ihnen nach Hause trotzdem verunreinigt werden. Für den Laien sind Schadstoffe oft nicht erkennbar und können bei regelmäßigem Verzehr gefährlich werden.

 

Situationen, wann ein Wassertest für Sie sinnvoll ist:

  •    dauerhafter Konsum von Leitungswasser.
  •    Ihr Wasser zeigt Auffälligkeiten in Farbe, Geruch und Geschmack.
  •    In Ihrem Haus leben Babys, Kinder, Schwangere und oder kranke Menschen (diese sind besonders anfällig für Schadstoffe im Wasser).
  •    Sie verwenden Leitungswasser für die Zubereitung von Babynahrung.
  •    Sie wohnen im Neubau: es könnten sich noch Kupferohre in der Hausinstallation befinden.
  •    Sie wohnen in einem alten Gebäude: es könnten sich noch Bleirohre in der Hausinstallation befinden.
  •    Sie nutzen Ihr Leitungswasser für einen Trinkwassersprudler.

Das Test-Kit enthält:

  • geeignete Gefäße zur Probenahme
  • 1 kinderleichte Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • 1 Erfassungsbogen
  • 1 für den Versand ins Labor adressierte Rücksende-Box

Infos zu den untersuchten Parametern:

In der Landwirtschaft wird als Unkrautvernichtungsmittel vor allem Glyphosat, welches Hauptbestandteil mehrerer Total-, bzw. Breitbandherbizide ist, eingesetzt. Es wird in Form von Säure und Salz erzeugt.

Glyphosat ist zur Vernichtung von Unkraut auf Feldern sehr beliebt und gelangt dabei unaufhaltsam in die Umwelt. Daher gelangt es durch das Wasser in Oberflächengewässer und ins Grundwasser. Somit ist dort Glyphosat auffindbar. Aus diesem Grund kann die Gefahr von Glyphosat im Trinkwasser nicht zu 100% ausgeschlossen werden.

Laut der Trinkwasserverordnung liegt der Grenzwert für Glyphosat bei 0,1 µg/l (Trinkwassergrenzwert für Pestizide).

Die Gefahr von Glyphosat für die menschliche Gesundheit ist allerdings umstritten: Die internationale Agentur für Krebsforschung (WHO) hat das Mittel als „wahrscheinlich krebserregend“ eingeordnet. Weitere Befunde legen die neurotoxische sowie fruchtschädigende Wirkung von Glyphosat nahe.

AMPA (Aminomethyl-Phosphonsäure) ist das Hauptabbauprodukt von Glyphosat. Es kann in Böden mehrere Monate verbleiben. Glufosinat wird ebenfalls als Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Es gilt als reproduktionstoxisch.

Mit unserem Wassertest Glyphosat können Sie Rückstände des Pflanzenschutzmittels sowie Glufosinat in Ihrem Wasser ausfindig machen!

So einfach geht der Wassertest Glyphosat:

so-einfach-gehts

Schritt 1:

Ihre Bestellung wird innerhalb eines Werktages versandt! Das Test-Kit enthält alles, was Sie für eine einfache Probenahme benötigen: Anleitung zur Probenahme, Erfassungsbogen, passende Gefäße zur Probenahme. Ihr Leitungswasser können Sie kinderleicht selbst testen.

Schritt 2:

Egal wann und wo, mit den geeigneten Gefäßen können Sir ganz einfach Ihre Wasserprobe durchführen. Anschließend senden Sie die Probe mit unserer beigefügten Rücksendebox direkt ins Labor. Dort wird Ihr Leitungswasser getestet.

Schritt 3:

Nach kurzer Zeit erhalten Sie das verständlich aufbereitete und aussagekräftige Testergebnis.

Sie haben trotzdem noch Fragen? Kein Problem, unser Serviceteam steht Ihnen gerne telefonisch oder via E-Mail zur Verfügung.

Das können Sie von einem Trinkwassertest erwarten:

behördenunabhängigWasseranalyse in einem deutschen Fachlabor

✓ Gegenüberstellung von Mess- und Grenzwerten der Deutscher Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001)

✓ Aktuellste Messtechnik und erprobte Analyseverfahren

✓ Aussagekräftige und verständliche Analyseergebnisse mit Erläuterungen zu den Parametern

✓ physikalische, physikalisch-chemische, chemische und mikrobiologische Parameter

✓ Labor-Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025