Schneller Versand mit DHL
Sehr hohe Kundenzufriedenheit
Qualität aus Deutschland
Kostenlose Hotline 0711 - 219 536 90

Wasserschnelltest 12 in 1

38,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 95295
  • Vorteile

    • hochwertige Produkte
    • sicheres Einkaufen
    • schneller Versand

Mit dem Wassertest 12 in 1 testen Sie auf 11 relevante Wasserparameter via Schnellteststreifen. Hinzu kommt eine Schnellanalyse auf Blei im Wasser. Der Schnelltest eignet sich zur Eigenkontrolle der Wasserqualität im eigenen Haushalt, im laboranalyse-vorteilePool oder auch im Urlaub.

Den Test bestellen Sie kinderleicht online. Innerhalb kürzester zeit wird Ihnen Ihr Analysekit nun zugesendet. Mit dem Wasserschnelltest 12 in 1 ermitteln Sie ohne jede Vorkenntnis nun mittels Teststreifensystem binnen weniger Sekunden die zu analysierenden Parameter. Mithilfe einer praktischen Farbkarte können Sie das Ergebnis auf Ihren Teststreifen ablesen und einordnen. Nun können Sie mit nur einem Blick ermitteln, ob sich bestimmte Werte im erhöhten Bereich befinden.

Bringen Sie relevante Inhaltsstoffe im Wasser in Erfahrung! Untersucht werden u.a. Schwermetalle, wie Blei, Kupfer, Eisen sowie auch Bakterien und Nitrit, Nitrat.

Diese 12 Teststreifen enthält der Wasserschnelltest 12 in 1:

Kupfer, Eisen, Schwermetalle, Nitrat, Nitrit, Bakterien, Freies Chlor, Gesamtchlor, pH-Wert, Gesamtalkalinität, Gesamthärte, Blei (pos./neg. Nachweis)

Bei Bestellung erhalten Sie zusätzlich gratis unsere Urlaubsfibel, die Wissensbroschüre informiert Sie über die Wasserqualität und gibt Einblicke in eine Vielzahl von Urlaubsländern!


 Gut zu wissen: Der Wasserschnelltest 12 in 1 stellt den Schnelltest mit dem größten Analyseumfang in unserem Sortiment dar!


Warum empfiehlt sich ein Wasserschnelltest 12 in 1?

Egal ob Zuhause, bei der Familie oder im Urlaub, mit dem Wasserschnelltest 12 in 1 ermitteln Sie wichtige Parameter innerhalb weniger Sekunden. Der Zusatztest auf Blei liefert Information, ob das Wasser aus Bleirohren stammt und so mit dem gefährlichen Schwermetall kontaminiert ist.

Aber nicht nur zu Hause empfiehlt sich ein Wasserschnelltest, vor allem im Urlaub wo eine langwierige Laboranalyse nicht möglich ist, kann ein Schnelltest Aufschluss darüber geben, ob das Wasser durch wichtige Parameter verunreinigt ist.

Woher stammen die Verunreinigungen im Urlaub?

1. Das Wasser hatte zu lange Standzeiten in den Leitungen:

Manche Apartments oder Hotelzimmer stehen mehrere Tage oder Wochen leer. So kommt es zu sogenanntem Stagnationswasser. Das Wasser bleibt in dieser Zeit stagnierend in den Leitungen und Wasserhähnen. Somit gelangen Rohrleitungsmaterialien ins Wasser (z.B. kann dies dann je nach Material Nickel, Kupfer oder auch Blei sein).

Aber auch Bakterien erhalten so den Zeitrahmen zur idealen Vermehrung. Daher kann es vorkommen, dass sich in Stagnationswasser besonders viele potenziell gefährliche Bakterien befinden. Daher sollten Sie immer vor Nutzung des Wassers im Hotel, in der Ferienwohnung das Kaltwasser reichlich ablaufen lassen, um möglicherweise belastetes Wasser auszuspülen.

2. Die Wartung der Filteranalagen und Installationen ist mangelhaft

Wie oft wird bei Ihnen zuhause der Grobpartikelfilter gewechselt? Unsere Kunden berichten uns davon, dass auch eigene Filteranlagen installiert sind. Werden diese nicht regelmäßig und richtig gewartet und getauscht, erreichen diese oftmals den gegenteiligen Effekt. Ventile sind in den Leitungen kaum noch zu öffnen, da auch hier ein häufiger Missstand liegt.

--> Sie können durch regelmäßiges Abschrauben und Reinigen des Strahlreglers vorne am Wasserhahn bereits Ihren Teil zu einer besseren Wasserqualität beitragen.

3. Es befinden sich defekte Rohrleitungen oder Dichtungen in der Wasserinstallation

Defekte am Wasserleitungsystem sind prädestinierte Eindringstellen für Bakterien und anderen Verschmutzungen. Vor allem im Urlaub kann es hier zu Defiziten kommen, beispielsweise bei einer veralteten Hotelanlage.

4. Alte Wasserleitungen aus ungeeigneten Materialien

In vielen Ländern wurden früher gerne Kupfer- oder Bleirohre verbaut. Diese können die Schwermetalle durch Korrosion ins Wasser abgeben und stellen ein potenzielles Gesundheitsrisiko dar.

Ohne zentralen Wasserversorger, der die Wasserqualität stetig prüft sind weitere Schadstoffeinträge denkbar durch: Landwirtschaft (Nitrat), Industrie, Hochwasser, Abwasser, Regenfälle, Wasserspeicher etc.

Bestellen Sie daher Ihren Wassertest jetzt online. Wir bearbeiten Ihre Bestellung Werktags innerhalb 24 Stunden!

Dieser Artikel ist keine Laboranalyse, sondern wird mittels Teststreifen-Systeme selbst vor Ort durch den Kunden ausgewertet.